ADVERB - » Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e. V. (bdo) ist der Spitzenverband des deutschen Omnibusgewerbes und vertritt die wirtschaftlichen und politischen Interessen von rund 3.000 privaten Busunternehmern auf Bundesebene sowie im internationalen Bereich.

Mit seinen 17 Landesverbänden ist der bdo breit aufgestellt und sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene als Sachverständiger in zahlreichen Arbeitsgruppen vertreten. Dies ermöglicht den bdo-Mitgliedsunternehmen ein hohes Mitspracherecht bei der Formulierung und Artikulation ihrer Interessen gegenüber Medien, Politik und Verbrauchern.

  • Verbandswebsite: Relaunch

Verbandswebsite: Relaunch

ADVERB konzipiert und realisiert in Zusammenarbeit mit Digramm Media GmbH den neuen Web-Auftritt des bdo. Ein dynamisches, zeitgemäßes Design stellt die Positionen und Themen des bdo dar. Die intuitive Navigation ermöglicht einen mühelosen Zugriff auf Informationen und Erfolge des Verbandes.

Detailbeschreibung des Projekts ›

  • Positionspapier “Vorfahrt für den Bus”

Positionspapier “Vorfahrt für den Bus”

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e. V. möchte die Bundestagswahl dazu nutzen, auf seine Standpunkte zu staatlichen Restriktionen aufmerksam zu machen. Gemeinsam mit dem IFK Berlin fasst der bdo seine Forderungen an die Regierung in einem Positionspapier zusammen.

Detailbeschreibung des Projekts ›

  • Kongressmedien: Bundeskongress

Kongressmedien: Bundeskongress

Der Bundeskongress 2013 ist ein wichtiger Baustein, um auf die Interessen der Omnibusbranche aufmerksam zu machen. Die mit ADVERB entwickelten Kongressmedien liefern einen entscheidenden Faktor zur Entwicklung klarer Botschaften und Positionen.

Detailbeschreibung des Projekts ›