ADVERB - » Verbandstratege

LOBBYING

Faktoren für die erfolgreiche
Zusammenarbeit mit einem Abgeordneten

Politiker sind selbstständig denkende und meist sehr analytische Menschen, die genau abwägen und prüfen, welche Themenpatenschaften sie übernehmen und für welche Standpunkte sie eintreten wollen. Werden seine Entscheidungsparameter beachtet, gelingt es schnell, den Abgeordneten von den Positionen des Verbandes zu überzeugen.

mehr erfahren »

REZENSION

Kommunikationsprofis sollten eine Querdenkerrolle einnehmen!

Mit dem Buchtitel „Disruptive Affairs“ werden zunächst nur wenige Leser sofort etwas anfangen können. Dabei werden sich nahezu alle Kommunikationsprofis in Verbänden damit früher oder später beschäftigen müssen. Denn disruptives Denken ist der Nährboden für neue, andere und innovative Wege in der Verbandskommunikation.

mehr erfahren »

Was muss für eine erfolgreiche Lobbyarbeit beachtet werden?

Wir haben zwei Experten gefragt, was sie beim Lobbying für besonders wichtig erachten.
Hier lesen Sie die Antworten.

mehr erfahren »

140 Zeichen Verbandskommunikation

Twitter ist ein immer wichtiger werdendes Medium für die Verbandskommunikation. Damit können Sie Informationen in Echtzeit an Ihre Zielgruppe zu verbreiten. Kein Wunder, dass immer mehr Verbände über einen Twitterkanal nachdenken. Doch wie funktioniert die Kommunikation und was gibt es alles dabei zu beachten? Dieser Artikel soll einen Einblick in den Umgang mit die Pflege von Twitterkanälen bieten, sodass Ihr Verbandsgezwitscher zum Erfolg wird.

mehr erfahren »

REZENSION

Passende Kommunikationsanlässe für Ihren Twitter-Kanal finden

Einen Twitter-Account für den Verband einzurichten dauert höchstens zehn Minuten, ihn mit Leben zu füllen jedoch wesentlich länger. Welche Inhalte bei den Nutzern Aufmerksamkeit erzeugen und welche Fehler Organisationen vermeiden sollten, beschreibt Gary Vaynerchuck in seinem Buch „Storytelling in den sozialen Medien“.

mehr erfahren »

Seitenblicke

Was sind Erfolgsfaktoren für einen Twitter-Kanal im Verband?

Wir haben vier Experten, vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, vom Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde, von foodwatch und von WWF Deutschland, gefragt, wie sie in ihrem Verband erfolgreich Twitter einsetzen. Hier lesen Sie die Antworten.

mehr erfahren »

And the winner is …

Ein Branchenpreis ist für jeden Verband eine große Chance, sich an die Presse zu wenden und Vorzeigemitglieder medienwirksam zu präsentieren. Dabei ist es nicht immer einfach, alles Wichtige im Blick zu behalten. Damit Sie erfahren, wie Sie Ihren Branchenpreis optimal planen und durchführen, haben wir für Sie einige Tipps und Tricks zusammengestellt.

mehr erfahren »

REZENSION

Wie das Event rund um die Preisverleihung ein voller Erfolg wird

Wie kann ein Verband das Event der Preisverleihung effektiv einsetzen, um dabei möglichst viel für die eigene Kommunikationsstrategie rauszuholen? Der Sammelband „Praxisorientiertes Eventmanagement“, herausgegeben von Uwe Eisermann, Lothar Winnen und Alexander Wrobel, hilft Verbänden zu erkennen, wie sie ihr Event gestalten können und was es alles bei der Planung, Durchführung und Evaluation zu beachten gilt. Wichtig ist, dass ein Event wie z. B. eine Preisverleihung nicht nur als einmalige Veranstaltung gesehen wird, sondern als ein zielgerichtetes, systematisches und zielgruppenorientiertes Kommunikationsinstrument, das in den gesamten Kommunikations-Mix des Verbandes eingebettet wird.

mehr erfahren »

Seitenblicke

Was gibt es bei der Vergabe eines Branchenpreises zu beachten?

Wir haben drei Experten, vom Call Center Verband Deutschland, vom Deutschen Tourismusverband und vom Deutschen Caritasverband Freiburg gefragt, was es bei Branchenpreisen zu beachten gibt. Hier lesen Sie die Antworten.

mehr erfahren »

In fünf Schritten zur Mitgliederbefragung

Mitgliederumfragen sind ein wichtiges Tool für die Verbandskommunikation. Doch dabei gibt es einiges zu beachten. Damit Sie es richtig angehen können, haben wir für Sie einige Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.

mehr erfahren »

REZENSION

Mit den richtigen Methoden die Mitgliederbefragung rocken

Fragen stellen kann doch jeder, oder? Im wissenschaftlichen Kontext bringen Befragungen allerdings einige Herausforderungen mit sich. Das Einführungswerk „Methoden der empirischen Kommunikationsforschung“ gibt hierüber einen guten Überblick und schafft ein Grundverständnis dafür, was es heißt, eine Befragung korrekt durchzuführen. Gelingt das, können die somit erfassten Einstellungen und Meinungen der Mitglieder als neuer Input dienen oder sogar zu Problemlösungen in einem Verband beitragen.

mehr erfahren »

Seitenblicke

Was ist Ihnen bei der Mitgliederbefragung besonders wichtig?

Wir haben drei Experten (vom Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen, vom Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. und vom Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V.) gefragt, was ihnen bei der Mitgliederbefragung besonders wichtig ist. Hier lesen Sie die Antworten.

mehr erfahren »

Erfolgreich Mitglieder binden

Mitgliederschwund stellt viele Verbände vor große Probleme. Die Verbandsmitglieder richtig zu binden ist nicht immer leicht. Damit Sie es richtig angehen können, halten wir einige Tools für Sie bereit.

mehr erfahren »

REZENSION

Wie Verbände von
Customer Relationship Management profitieren

Ralf T. Kreutzer stellt in der Reihe „Kundenzentrierte Unternehmensführung“ das Customer Relationship Management (CRM) als Weiterentwicklung und Optimierungsmöglichkeit des klassischen Kundenbeziehungsmanagements vor. Das Konzept basiert insbesondere auf Methoden der Datensammlung und Datenanalyse und umfasst eine breite Palette an Kommunikationsformen. Aufgrund der primären Ausrichtung auf Investitions- und Konsumgüterproduzenten sowie Handels- und weitere Dienstleistungsunternehmen ist zu ermitteln, welche Elemente für die Verbandsarbeit übertragbar sind.

mehr erfahren »

Seitenblicke

Mit welchen Maßnahmen bindet
Ihr Verband erfolgreich Mitglieder?

Wir haben drei Experten (vom Deutscher Factoring Verband, vom Bundesverband Deutscher Stiftungen und vom Deutschen Franchise-Verband) gefragt, wie sie für ihre Verbandsmitglieder interessant bleiben. Hier lesen Sie die Antworten.

mehr erfahren »