ADVERB - » Social Web

Twitter

Twitter ist eine digitale Anwendung, mit der ein Verband eine maximal 140 Zeichen lange Nachricht senden kann. Dieser Vorgang wird auch Micro-Blogging genannt. „Micro“, weil es, im Gegensatz zu einem normalen Blog, in seiner Zeichenanzahl stark begrenzt ist. Diese Kurznachrichten in telegrammartigem Stil dienen sehr gut dazu, kurze Meinungen zum Zeitgeschehen abzugeben oder mit Bildern […]

mehr erfahren »

Social Media

Social Media bezeichnet digitale Medien und Software, die es Nutzern ermöglicht, Inhalte online untereinander auszutauschen. Zu den bekanntesten gehören Facebook, Twitter und Google+, auch aber auch Netzwerke wie Xing oder Tumblr. Laut Social-Media-Statistik von Berlinbuzz.org besitzen 74 % aller Internetnutzer in Deutschland ein Profil in einem sozialen Netzwerk. Auch immer mehr Verbände setzen im Social […]

mehr erfahren »

REZENSION

Gesamtes Texter-Wissen im Handbuchformat

Social-Media-Plattformen sind für viele Verbände noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Vielen Verbandsvertretern ist unklar, worüber geschrieben werden soll und wie es gelingt, dass ihre Beiträge sich weiterverbreiten. Das richtige Texten in den sozialen Netzwerken ist dabei gar nicht so schwer.

mehr erfahren »

AUSGABE 11/2011

Spendenbriefe und Social Web

Im neuen „IFK Verbandsstrategen“ widmen wir uns dem Thema Spendenbriefe. Die Tipps und Anregungen gehen von Aufbau über Versand bis hin zur Gestaltung. In der Rubrik „Seitenblicke“ verraten drei Fundraisingprofis, was Ihren Spendenbrief noch erfolgreicher machen kann. Und beim Buchtipp erfahren Sie etwas über das Social Web. Download Ausgabe 2011/11 „Spendenbriefe für Verbände“ zum Downloaden […]

mehr erfahren »

REZENSION - SOCIAL WEB

Social Web für Verbände: Entdecke die Möglichkeiten

Sei es das Nachschlagen bei Wikipedia, der Kontakt über Facebook oder die Fotos auf flickr – gehört haben fast alle davon und viele nutzen es auch: das Web 2.0. Es fällt schwer bei den rasanten Entwicklungen den Durchblick zu behalten. Aber auch Verbände sind mehr und mehr gefordert, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und zu erkennen, in welchen Bereichen eine Präsenz unerlässlich ist.

mehr erfahren »