ADVERB - » Wie das Event rund um die Preisverleihung ein voller Erfolg wird

Wie das Event rund um die Preisverleihung ein voller Erfolg wird

Rezension Praxisorientiertes EventmanagementWie kann ein Verband das Event der Preisverleihung effektiv einsetzen, um dabei möglichst viel für die eigene Kommunikationsstrategie rauszuholen? Der Sammelband „Praxisorientiertes Eventmanagement“, herausgegeben von Uwe Eisermann, Lothar Winnen und Alexander Wrobel, hilft Verbänden zu erkennen, wie sie ihr Event gestalten können und was es alles bei der Planung, Durchführung und Evaluation zu beachten gilt. Wichtig ist, dass ein Event wie z. B. eine Preisverleihung nicht nur als einmalige Veranstaltung gesehen wird, sondern als ein zielgerichtetes, systematisches und zielgruppenorientiertes Kommunikationsinstrument, das in den gesamten Kommunikations-Mix des Verbandes eingebettet wird.

Die Gliederung des Sammelbands in vier Abschnitte macht es dem Leser zunächst einfach, die Thematik Eventmanagement gut zu überblicken. Einsteiger können im ersten Teil grundlegende Kenntnisse des Eventmanagements und Eventmarketings erlangen und sie erfahren, was genau die vier dazugehörigen Erfolgsfaktoren Eventkonzeption, Eventkommunikation, Eventorganisation/Eventproduktion und Eventevaluation ausmacht. Des Weiteren erfährt der Leser, was es heißt, ein Event wie z. B. eine Preisverleihung als Marketing-Event zu nutzen und eine integrierte Kampagne daraus zu entwickeln. Im zweiten Teil der Artikelsammlung dreht sich alles um die Planung, Durchführung und Bewertung des Events als Marketinginstrument. Hier ist für Verbände vor allem der Beitrag zum Thema Briefing von besonderer Bedeutung. Denn um die Messbarkeit im Eventmarketing zu garantieren, werden im Briefing Anforderungen und Inhalte der Veranstaltung fixiert sowie ergänzende Kommunikationsinstrumente aufgeführt, die begleitend zu der Eventmaßnahme eingesetzt werden sollen.

Auch der Artikel zur sozialpsychologischen Betrachtung von Veranstaltungen hält für die Verbandswelt einiges bereit. Es wird deutlich, dass sich Events dazu eignen, den Menschen das Gefühl von Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit zu vermitteln. Was aus rechtlicher Sicht bei der Veranstaltungsplanung und -durchführung beachtet werden muss, wird im dritten Abschnitt des Sammelbands deutlich. Rechtsvorgaben aus dem Zivilrecht sowie dem öffentlichen Recht und Strafrecht werden verständlich erläutert; vor allem verdeutlichen zahlreiche Beispiele die unterschiedlichen Anforderungen der Rechtsgebiete. Im abschließenden Teil bieten die Aufsätze Tipps und Empfehlungen für die neuesten Trends und Perspektiven im Eventmanagement. Unter anderem werden Eventpsychologie, digitale Events oder nachhaltige Veranstaltungen thematisiert, wovon Verbände durchaus einige Anregungen für zukünftige Events mitnehmen können.

Fazit: Insgesamt liefern die verschiedenen Artikel des Sammelbands einen aktuellen, ganzheitlichen und in sich geschlossenen Beitrag zum Eventmanagement. Das Buch ist sehr gut strukturiert, wodurch sich der Leser schnell zurechtfindet. Nicht nur für eine Veranstaltung rund um die Preisverleihung ist dieser Sammelband für Verbandsverantwortliche nützlich, auch für andere Events kann er zurate gezogen werden. Durch ein breites Spektrum an Themen aus dem Eventbereich, in Kombination mit Studien, Forschungsergebnissen und anschaulichen Praxisbeispielen, überzeugt die Aufsatzsammlung. Der Preis von 69,99 EUR mag zuerst vielleicht abschrecken. Sind jedoch regelmäßige Veranstaltungen geplant, lohnt sich der Kauf dieses Sammelbands.

von Linda Burgholte, ADVERB

 

Bewertung:
Zielgruppe
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Einsteiger
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Profis

Nutzen für
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Fundraising
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Lobbying
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Mitgliederkommunikation

Theorie/Praxis
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Praxisnähe
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Theoretisch unterfüttert

 

Praxisorientiertes Eventmanagement
von Uwe Eisermann, Lothar Winnen, Alexander Wrobel (Hrsg.)
1. Aufl. 2014, Springer Fachmedien Wiesbaden
ISBN-13: 978-3-658-02345-4
395 Seiten, 69,99 EUR

 

Amazon-Bestell-Link

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare