ADVERB - » Mit welchen Maßnahmen bindet Ihr Verband erfolgreich Mitglieder?

Mit welchen Maßnahmen bindet
Ihr Verband erfolgreich Mitglieder?

Wir haben drei Experten (vom Deutschen Factoring Verband, vom Bundesverband Deutscher Stiftungen und vom Deutschen Franchise-Verband) gefragt, wie sie für ihre Verbandsmitglieder interessant bleiben.
Hier lesen Sie die Antworten.

 

„Wertschätzende und zielgerichtete Kommunikation hat Priorität“
Pia Elisabeth Liehr, Leiterin Verbandsorganisation und -entwicklung, Mitglied der Geschäftsleitung,
Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V.

Pia Elisabeth Liehr, Mitgliederbindung„Die besten Kommunikatoren sind unsere 4.100 Mitglieder selbst. Sie schätzen unsere Unabhängigkeit und Expertise und wissen um die Kraft einer gemeinsamen Stimme des Stiftungswesens. Dies tragen sie in Veranstaltungen und über ihre eigenen Netzwerke weiter. Daher hat wertschätzende und zielgerichtete Kommunikation für unsere Mitglieder oberste Priorität. Das setzen wir in allen Kommunikationskanälen um: bei der persönlichen Beratung, in unseren Fachpublikationen, im Newsletter und im Mitgliedermagazin, bei Veranstaltungen und Tagungen. Wir nehmen die Wünsche unserer Mitglieder ernst und entwickeln Themen in ihrem Sinne weiter; lassen die Stiftungen zu Wort kommen und ergreifen das Wort für sie.“

 

„Informieren über exklusive elektronische Rundschreiben“
Dr. Alexander M. Moseschus, Geschäftsführer,
Deutscher Factoring Verband e. V.

Dr. Alexander M. Moseschus, Mitgliederbindung„Unser wichtigstes Kommunikationsmittel sind regelmäßig erscheinende, exklusive elektronische Rundschreiben, in welchen wir über aktuelle, für die Factoringbranche relevante aufsichts- und (steuer-)rechtliche Themen informieren, sowie das verbandsinterne Intranet. Einmal im Jahr finden zwischen Geschäftsführung und der Führungsebene der Mitglieder zudem persönliche Gespräche statt. Weiterhin veranstalten wir regelmäßig exklusive, verbandsinterne Kolloquien, Mitgliederversammlungen, Arbeitskreis- und Expertentreffen zu aktuellen Themen, bei denen Mitglieder die Gelegenheit haben, sich über aktuelle Entwicklungen, den technologischen Fortschritt sowie Rechts- und Aufsichtsthemen auszutauschen.“

 

„Informationen, Transparenz und Identifikation“
Antje Katrin Piel, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Deutscher Franchise-Verband e. V. (DFV)

Antje Katrin Piel, Mitgliederbindung„Basis der Mitgliederbindung ist ein guter Informationsfluss. Transparenz ist hier wichtig. Kern unserer Bindungstools ist dabei unser Blog, in dem wir über alles Wissenswerte informieren – über Gremiensitzungen, rechtliche Entscheidungen, politische Aktivitäten. In Kombination mit unseren Social-Media-Aktivitäten haben unsere Mitglieder jederzeit die Möglichkeit, sich zu informieren. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Services, die wir zielgruppenspezifisch aufbereiten – schließlich ist die Franchisewirtschaft ein weites, heterogenes Feld. Pointierten Nutzen schaffen, statt im Gießkannenprinzip zu agieren. Nur so ist eine echte, nachhaltige Identifikation mit dem Verband möglich.“

 

 

Weitere Informationen
– Jetzt solche Artikel abonnieren: Greifen Sie zu, und tragen Sie sich für ein kostenloses Frei-Abonement des „Verbandsstrategen – Servicemedium für professionelle Verbandskommunikation“ ein.
– Jetzt pdf downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen (Ausgabe 05/2017, S. 4).

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare