ADVERB - » Von 0 auf 100 in 600 Seiten – Ein Handbuch für Einsteiger

Von 0 auf 100 in 600 Seiten – Ein Handbuch für Einsteiger

Gabriele BaronDie ca. 600-seitige Lektüre zum eigenen Film ist ein Allround-Gigant, der von der Idee über die Vorproduktion und die eigentliche Produktion bis zur Postproduktion viele nützliche Tipps gibt. Auch an die Veröffentlichung in verschiedenen Medien wurde gedacht. Dabei ist das Werk sehr praxisnah und versucht, alle möglichen Parameter abzudecken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Filmen als „Ein-Mann-Team“ – sogenannte VJ‘s sind immer mehr gefragt und gerade bei kleineren Budgets die erste Wahl.

In 23 Kapiteln beschreibt Jörg Jovy viele Facetten der Erstellung eines semiprofessionellen Films. Dabei bleibt er stets in einer einfachen Sprache, um komplizierte Sachverhalte für Laien verständlich aufzubereiten. Besonders positiv fällt dabei auf, dass der Autor dabei sehr schnell konkret wird und dem Leser hilfreiche Tipps an die Hand gibt.

Jovy gliedert das Buch nach dem tatsächlichen Vorgehen bei einem Filmprojekt – von der Konzeption bzw. Idee über die Finanzierung, das Equipment und die Organisation eines Drehs bis hin zur kompletten Palette der Postproduktion. Viele Bereiche wie die Rechtslage, Schauspieler, Crowdfunding, Budgetierung und viele mehr werden in gesonderten Kapiteln behandelt. Dabei geht es weniger darum, eine genaue Vorgehensweise zu erläutern, sondern darum, dem Leser die einzelnen Themen überhaupt bewusst zu machen – stets begleitet von Beispielen und Tipps. Leider verliert sich der Autor streckenweise in technischen Details. Das ist gefährlich, da sich auch im Bereich Kamera vor allen Dingen in jüngster Vergangenheit viel verändert hat. Sony z. B. hat im letzten Jahr mehrere Kameras auf den Markt gebracht, die neben 4K auch noch weitere, bahnbrechende Neuerungen bieten. Genauso wie in anderen Technologiebranchen ist in Zukunft auch hier mit starken Veränderungen zu rechnen. Auffallend sind die vielen Bilder, die in dem Buch enthalten sind. Sie beleben das Buch und helfen bei der Verständlichkeit. Das ist vor allem dann der Fall, wenn Jovy von Details in Schnittprogrammen oder Kameraeinstellungen spricht. So behält der Leser auch bei komplizierten Sachverhalten den Überblick.

Der Schwerpunkt des Buches liegt eindeutig auf der technischen Umsetzung eines Filmprojekts. Dazu werden viele nützliche Tipps gegeben. Der Laie könnte allerdings noch eine Portion mehr Konzeption und Überblick gebrauchen. Außerdem wären Tipps für die Zusammenarbeit mit anderen Produzenten nützlich – auch wenn das Buch auf Ein-Mann-Produktionen ausgelegt ist, wird nicht jeder Leser alleine loslegen.

Fazit: Das umfangreiche Werk von Jovy dient eher als Nachschlagewerk und nicht als Lektüre für gemütliche Abende am Kamin. Die Fülle an Informationen können unbeleckte Laien leicht überfordern, sind aber insgesamt nützlich und verständlich erklärt und dabei klar strukturiert.

Eine klare Empfehlung für jeden, der sich an einem Filmprojekt probieren möchte und noch kein Vorwissen in diesem Bereich besitzt.

 

Bewertung:
Zielgruppe
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Einsteiger
Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Profis

Nutzen für
Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Fundraising
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Lobbying
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Literatur Verbands-PR Mitgliederkommunikation

Theorie/Praxis
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Praxisnähe
Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Verbandsliteratur Literatur Verbands-PR Theoretisch unterfüttert

 

Digital filmen. Das umfassende Handbuch.
von Jörg Jovy
1. Auflage (2015), Galileo Press
ISBN-13: 978-3-8362-3014-8
616 Seiten, 39,90 EUR

von Jonathan Barbir, ADVERB

Amazon-Bestell-Link

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare