ADVERB - » Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP)
ABC der Verbands-PR

Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP)

Der im Oktober 2003 gegründete Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) ist die berufsständige Vereinigung für Pressesprecherinnen und Pressesprecher sowie Kommunikationsverantwortliche in Verbänden, Unternehmen, Organisationen und Politik. Mit seinen rund 4.200 MitgliederInnen und Mitgliedern ist der Verband der größte im Bereich PR.

Ziele des Verbandes sind die Qualitätssicherung der Öffentlichkeitsarbeit, die Professionalisierung der Branche sowie die Nachwuchsförderung. Dazu vergibt der Verband jährlich den Nachwuchsförderungspreis für herausragende Abschlussarbeiten aus den Sozial-, Medien- und Kommunikationswissenschaften. Außerdem honoriert der Verband die Pressestelle des Jahres jährlich mit dem „Goldenen Apfel“, zu den Gewinnern zählen unter anderem der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg, der Bundesverband deutscher Stiftungen und die Techniker Krankenkasse.

Für Kommunikationsverantwortliche in Verbänden besonders interessant ist jeweils die Fachgruppe Verbände und die Fachgruppe NGO. Diese bieten ein Forum für alle, die sich über Erfahrungen austauschen und von Gleichgesinnten lernen wollen.

Der BdP macht sich bei der Öffentlichkeitsarbeit viele Kommunikationsmittel der Verbandskommunikation zu Nutze, die wir hier bereits übersichtlich zusammengefasst haben:

Wichtige Tipps zur Pressearbeit haben wir bereits für Sie zusammengestellt:
Verbandsstratege 2011/09: Pressemitteilung für Verbände
Verbandsstratege 2011/12: Pressekonferenz für Verbände

Weiterführende Links:
Imagebroschüre des Bundesverbands deutscher Pressesprecher (pdf)
Website des Bundesverbands deutscher Pressesprecher


Datenschutzerklärung