ADVERB - » Facebook
ABC der Verbands-PR

Facebook

Facebook ist eines der sogenannten Neuen sozialen Netzwerke. Es gehört zu den größten Online-Plattformen der Welt und ermöglicht Personen sich untereinander zu vernetzen und Inhalte per Meldungen (Postings) auszutauschen bzw. zu teilen. Zahlreiche Verbände nutzen Facebook für ihre Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederkommunikation.

Jede/r Internetbenutzer kann sich bei Facebook kostenlos registrieren. Inzwischen nutzen über 15 Millionen Deutsche dieses Social-Media-Portal. Um diese Zielgruppe zu erreichen, können Personen des öffentlichen Lebens, Institutionen oder Gruppen (somit auch Verbände) eigene Seiten bei Facebook erstellen. Facebook-Nutzer können dann “Fan” von diesen Seiten (Fanpage) werden bzw. die Inhalte abonnieren und erhalten dadurch regelmäßig neue Informationen in ihrem eigenen Profil angezeigt. Facebook wird dabei genutzt, um Präsenz zu zeigen bzw. um auf sich aufmerksam zu machen. Gleichzeitig kann die Plattform helfen mit Mitgliedern, Interessierten, Entscheidern und/oder Medienvertretern in Kontakt zu bleiben und Inhalte anzubieten.

SOCIAL MEDIA FÜR VERBÄNDE UND NGOs
Agentur, Social Media, Twitter, Facebook

In der Kritik steht Facebook u.a. wegen des Handels und der Auswertung von Nutzerdaten sowie wiederholter nicht angekündigter Veränderungen von Privatsphäre-Einstellungen (z.B. Gesichtserkennung).

Wichtige Tipps für den Umgang mit sozialen Netzwerken haben wir bereits für Sie zusammengestellt:
Gesicht zeigen bei Facebook – Tipps für Ihre Fanpage
Keine Panik im Netz – Negative Postings bei Facebook
Verbandsstratege 08/2011: Social Media
Schnelltest “Welche Plattform ist die richtige für meinen Verband?” zum Download (pdf-Datei)


Datenschutzerklärung