ADVERB - » IFK-Buchtipp: Lobbying in der Praxis (Studie)

IFK-Buchtipp: Lobbying in der Praxis (Studie)

Die erfolgreiche Kontaktaufnahme

Belastbare Informationen sind das A und O im politischen Prozess. Bevor Entscheidungsträger sie erhalten, müssen diese jedoch eine Reihe von Filterprozessen überstehen. Diese Studie gibt Ihnen exklusive Einblicke in die Arbeitsweise der Abgeordnetenbüros: Welche Anschreiben werden aus welchem Grund den Abgeordneten vorgelegt – und welche verschwinden unbeantwortet in der Ablage?

Grundlage bilden die Angaben von weit über 100 befragten Büroleitern, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Assistenten im Deutschen Bundestag, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie befragt wurden. Eine systematische Einführung in das Lobbying und die Funktion des Gatekeepers ist den Studienergebnissen vorangestellt.

Ziel der Studie ist es:
– Auswahlprozesse zu verstehen
– Anliegen konkreter zu formulieren
– Fehler bei der Kontaktaufnahme zu vermeiden
– Reibungsverluste zu minimieren
Kurzum: Die Arbeit der Interessenvertreter und Abgeordnetenbüros effizienter zu gestalten.

Stimmen zum Buch (Kritik, Rezensionen):
„Eine spannende Studie, die Einblicke in die Filter- und Selektionsroutinen im Politikalltag gibt. Fundiert aufgearbeitet und aufschlussreich.“
Prof. Dr. Marco Althaus, TH Wildau

„Verbände sind als Interessenvermittler auf einen Dialog mit politischen Entscheidern angewiesen. Ein sehr wichtiges Element ist dabei die schriftliche Kommunikation mit Politikern und ihren Mitarbeitern. Die vorliegende Studie zeigt, worauf der Verfasser von Anschreiben sein Augenmerk zu richten hat.“
Dr. Maximilian Flügge, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.

„Lobbying scheint einfach, doch es benötigt den angemessenen Zugang. Dass wissenschaftliche Fundierung und Praxisnähe sich nicht ausschließen, sondern auch bedingen, belegt der vorliegende Band in hervorragender Weise.“
Prof. Dr. Hans-Joachim Lauth, Universität Würzburg

Mehr Informationen:
Inhaltsverzeichnis als pdf
Titelcover als jpg

Schwaneck/Schuster/Üster: Lobbying für Verbände: Die erolgreiche Kontaktaufnahme, ISBN 978-3-9-3845636-1, 117 Seiten, 20 EUR.


Datenschutzerklärung