ADVERB - » Buchtipps für Verbände

LESETIPPS

Was Twitter-Neulinge lesen müssen

„Wie entwickle ich systematisch ein neues PR- und Kommunikationskonzept?“ Diese Frage werden sich Verantwortliche in Verbänden des Öfteren gestellt haben. Das Buch „Wie Profis PR-Konzepte entwickeln“ von Klaus Dörrbecker und Renée Fissenwert-Gossmann will auf diese Frage Antworten liefern und praktische Tipps für die Erarbeitung einer eigenen Kommunikationsstrategie geben.

mehr erfahren »
Rezension, Wie Profis PR-Konzeptionen-entwickeln

REZENSION

PR-Konzepte umsetzen:
von der Zielsetzung bis zu den Maßnahmen

„Wie entwickle ich systematisch ein neues PR- und Kommunikationskonzept?“ Diese Frage werden sich Verantwortliche in Verbänden des Öfteren gestellt haben. Das Buch „Wie Profis PR-Konzepte entwickeln“ von Klaus Dörrbecker und Renée Fissenwert-Gossmann will auf diese Frage Antworten liefern und praktische Tipps für die Erarbeitung einer eigenen Kommunikationsstrategie geben.

mehr erfahren »
rezension, verbandsstratege, disruptive affairs

REZENSION

Kommunikationsprofis sollten eine Querdenkerrolle einnehmen!

Mit dem Buchtitel „Disruptive Affairs“ werden zunächst nur wenige Leser sofort etwas anfangen können. Dabei werden sich nahezu alle Kommunikationsprofis in Verbänden damit früher oder später beschäftigen müssen. Denn disruptives Denken ist der Nährboden für neue, andere und innovative Wege in der Verbandskommunikation.

mehr erfahren »
Rezension, Storytelling in den Sozialen Medien, Gary Vaynerchuck

REZENSION

Passende Kommunikationsanlässe für Ihren Twitter-Kanal finden

Einen Twitter-Account für den Verband einzurichten dauert höchstens zehn Minuten, ihn mit Leben zu füllen jedoch wesentlich länger. Welche Inhalte bei den Nutzern Aufmerksamkeit erzeugen und welche Fehler Organisationen vermeiden sollten, beschreibt Gary Vaynerchuck in seinem Buch „Storytelling in den sozialen Medien“.

mehr erfahren »
Uwe Eisermann, Lothar Winnen, Alexander Wrobel, Praxisorientiertes Eventmanagement

REZENSION

Wie das Event rund um die Preisverleihung ein voller Erfolg wird

Wie kann ein Verband das Event der Preisverleihung effektiv einsetzen, um dabei möglichst viel für die eigene Kommunikationsstrategie rauszuholen? Der Sammelband „Praxisorientiertes Eventmanagement“, herausgegeben von Uwe Eisermann, Lothar Winnen und Alexander Wrobel, hilft Verbänden zu erkennen, wie sie ihr Event gestalten können und was es alles bei der Planung, Durchführung und Evaluation zu beachten gilt. Wichtig ist, dass ein Event wie z. B. eine Preisverleihung nicht nur als einmalige Veranstaltung gesehen wird, sondern als ein zielgerichtetes, systematisches und zielgruppenorientiertes Kommunikationsinstrument, das in den gesamten Kommunikations-Mix des Verbandes eingebettet wird.

mehr erfahren »
Verbandsstratege, Rezension, Methoden der empirischen Kommunikation

REZENSION

Mit den richtigen Methoden die Mitgliederbefragung rocken

Fragen stellen kann doch jeder, oder? Im wissenschaftlichen Kontext bringen Befragungen allerdings einige Herausforderungen mit sich. Das Einführungswerk „Methoden der empirischen Kommunikationsforschung“ gibt hierüber einen guten Überblick und schafft ein Grundverständnis dafür, was es heißt, eine Befragung korrekt durchzuführen. Gelingt das, können die somit erfassten Einstellungen und Meinungen der Mitglieder als neuer Input dienen oder sogar zu Problemlösungen in einem Verband beitragen.

mehr erfahren »
Rezension, Kundenbeziehungsmanagement

REZENSION

Wie Verbände von
Customer Relationship Management profitieren

Ralf T. Kreutzer stellt in der Reihe „Kundenzentrierte Unternehmensführung“ das Customer Relationship Management (CRM) als Weiterentwicklung und Optimierungsmöglichkeit des klassischen Kundenbeziehungsmanagements vor. Das Konzept basiert insbesondere auf Methoden der Datensammlung und Datenanalyse und umfasst eine breite Palette an Kommunikationsformen. Aufgrund der primären Ausrichtung auf Investitions- und Konsumgüterproduzenten sowie Handels- und weitere Dienstleistungsunternehmen ist zu ermitteln, welche Elemente für die Verbandsarbeit übertragbar sind.

mehr erfahren »
Rezension, Agenturauswahl

REZENSION

Auswege aus dem Agenturdschungel

Die Kommunikation von Verbänden wird immer komplexer. Die Botschaften und Ziele des Verbandes müssen neben den Mitgliedern auch Medien, Öffentlichkeit und Politik erreichen. Da sich die Kommunikationskanäle und Methoden immer weiter auffächern, stoßen Verbände häufig an ihre personellen und strategischen Grenzen. Um die wachsenden Anforderungen zu meistern, brauchen auch Verbände immer häufiger externe Unterstützung. Das Buch „Agenturauswahl. Der richtige Weg zur Kommunikationsagentur“ von Dr. Ralf Nöcker gibt wichtige Anhaltspunkte, was bei der Suche nach einer passenden Agentur zu beachten ist.

mehr erfahren »
Rezension_Corporate_Design_Verbandsstratege

REZENSION

Gutes Corporate Design braucht Zeit

Was steckt alles hinter einem einprägsamen Corporate Design und was braucht es, um einen hohen Wiedererkennungswert zu haben? Das Standardwerk „Corporate Identity & Corporate Design“ gibt Antworten auf all diese Fragen, indem verschiedenste Bereiche beleuchtet werden, wie z. B. Corporate Packaging, Corporate Fashion und kulturelle Eigenschaften. In dem 270-seitigen Sammelband wird erklärt, wie ein Corporate Design (CD) mit hoher Qualität auf den Weg gebracht und umgesetzt wird.

mehr erfahren »
Cover-rezension-instagram

REZENSION

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bei der Auseinandersetzung mit den sozialen Netzwerken denken die meisten Kommunikationsprofis vermutlich zunächst an Facebook und Twitter. Aufgrund der Reichweite und Popularität ist das berechtigt, jedoch entwickelt sich seit 2010 mit der Plattform Instagram ein Netzwerk, das besonders in Deutschland mit inzwischen neun Millionen Nutzern immer beliebter wird.

mehr erfahren »
Buchrezension, Die Pressekonferenz, Schneiders

REZENSION

Die PK als ausgezeichnete Visitenkarte

Bei Veranstaltungsformaten werden Verbänden und NGOs kaum Grenzen gesetzt. Nahezu für jeden Anlass gibt es geeignete Instrumente. Dabei gehört die Pressekonferenz bis heute zu einer der bekanntesten Formen, um öffentlichkeitswirksame Sachverhalte aus dem Verband an das breite Publikum zu spielen. Ob Quartalszahlen, Geschäftsberichte oder politische Stellungnahmen – fast jeder dieser Anlässe ist dazu geeignet, diese Inhalte an Pressevertreter weiterzugeben.

mehr erfahren »
Buchrezension, Präsentieren, Engst

REZENSION

Gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Bei der Planung von Veranstaltungsformaten stehen meist die technischen und organisatorischen Fragen im Mittelpunkt der Arbeit. Fast ebenso wichtig ist jedoch die persönliche Performance, die auf einer Verbandsveranstaltung stimmen muss. Denn häufig müssen Verbandsvertreter auf Podien, Diskussionsrunden und in Vorträgen brillieren.

mehr erfahren »
video_rezension_cover_verbandsstratege

REZENSION

Von 0 auf 100 in 600 Seiten – Ein Handbuch für Einsteiger

Die ca. 600-seitige Lektüre zum eigenen Film ist ein Allround-Gigant, der von der Idee über die Vorproduktion und die eigentliche Produktion bis zur Postproduktion viele nützliche Tipps gibt. Auch an die Veröffentlichung in verschiedenen Medien wurde gedacht. Dabei ist das Werk sehr praxisnah und versucht, alle möglichen Parameter abzudecken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Filmen als „Ein-Mann-Team“ – sogenannte VJ‘s sind immer mehr gefragt und gerade bei kleineren Budgets die erste Wahl.

mehr erfahren »
non_profit_pr_verbandsstratege_rezension

REZENSION

Systematisierung der Öffentlichkeitsarbeit
von Non-Profit-Organisationen

Wie können Sie sich innerhalb des komplexen Systems zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft positionieren und, vor allem anderen, wie erreichen Sie die Gesellschaft effizient mit Ihren PR-Maßnahmen? Das Buch „Nonprofit-PR“, herausgegeben von Ulrich Brömling, hilft Kommunikationsverantwortlichen, diese Kernfragen zu beantworten.

mehr erfahren »
Buch_facebook-Marketing-für-Einsteiger_Verband

REZENSION

Facebook & Social-Media-Marketing

Facebook bietet eine Vielzahl an Chancen und Möglichkeiten für die Verbandskommunikation. Doch um alles richtig ausschöpfen zu können, ist einiges an Wissen nötig. Die Bücher „Facebook-Marketing für Einsteiger“ und „Social Media Marketing Strategien für Twitter, Facebook & Co“ helfen dabei.

mehr erfahren »