NGOtalk am 20. April 2021

Digitale Wahlkämpfe – Wie sich Verbände in den sozialen Medien politisch positionieren können

Die Politik greift bereitwillig ihre Verbandsthemen auf, die Presse reißt sich um Interviewtermine mit Ihrer Hauptgeschäftsführung und Ihr Team hält alle Fäden in der Hand – das ist der Traum einer jeden Kommunikationsabteilung im Verband. Aber: Die Realität sieht leider anders aus. Gerade in Wahlkämpfen ist der Kampf um die Aufmerksamkeit von Politik und Medien oft frustrierend. Und die Corona-Pandemie schränkt Ihre Handlungsmöglichkeiten als Verband sogar noch weiter ein. Damit Ihr Verband sich im Wahlkampf dennoch erfolgreich positionieren kann, braucht es deshalb eine digitale Wahlkampfstrategie für Social Media.

Unser Public-Affairs-Experte Carsten Bieler berichtet aus seinem Alltag, wie Verbände in Wahlkampfzeiten auf Social Media die Aufmerksamkeit von Politik und Medien für die eigenen Themen entfachen, wie sie sich politisch positionieren können und gibt wertvolle Tipps, um vorbereitet in den Wahlkampf zu gehen.

Im Anschluss möchten wir uns mit Ihnen über Ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit digitalen Wahlkämpfen in den sozialen Medien austauschen und zu einem „Get-together im virtuellen Raum“ einladen.

Außerdem gibt Nils Oetken (Accor) ein Update zum Thema Eventplanung: Was sind Learnings aus der Krise? Welche Möglichkeiten haben Verbände jetzt bei der Planung von Hybrid- und Präsenzevents? Welche Services bietet Accor an? 

Wann? 20. April 2021 ab 17:30 Uhr
Wo? Zoom-Konferenzraum. Einwahldaten erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 18. April 2021 über das Formular unten.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zum NGOtalk ausschließlich Verbänden, Vereinen, Stiftungen, Kammern und NGOs vorbehalten ist.

  • Anmeldung

  • Kontaktdaten
03.03.2020 / Ausgabe #95

Es ist Zeit für mehr Frauen in Verbänden

In jeder Ausgabe des Verbandsstrategen setzen wir mit Best-Practice-Beispielen, Expertenbeiträgen und Interviews einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt. Sie interessieren sich für das Thema? Dann schauen Sie doch gleich bei den anderen Artikeln dieser Ausgabe vorbei.