Erster digitaler Kongress ­der DGN

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie unterstützten wir bei der Umsetzung ihres DGN-Kongresses, dem größten Wissenschafts-, Fortbildungs- und Diskussionsforum der neurologischen Medizin in Deutschland. Da die Jahrestagung aufgrund der Corona-Pandemie erstmals virtuell stattfand, ergaben sich in der Planung und Umsetzung neue kommunikative und organisatorische Herausforderungen. Das Ziel war es, den Kongress der DGN auch online zu einem offenen, nachhaltigen und zukunftsweisenden Wissensforum zu machen.

Der Weg dorthin begann für uns mit der Konzeption und Entwicklung eines einheitlichen Erscheinungsbildes, das die Modernität der DGN widerspiegelt. Dabei legten wir den Fokus auf einen hohen Wiedererkennungswert und einen visuellen roten Faden, der den gesamten Kongressauftritt und alle Maßnahmen miteinander verwebt.

Für die Aufnahmestudios des Kongresses gestalteten wir das charakteristische Leinwanddesign, sowohl gedruckt als auch animiert für eine LED-Wand. Angelehnt an ein echtes TV-Erlebnis kreierten wir für die Online-Rezeption der Vorträge korrespondierende Beitragseinspieler, Szenenübergänge und Bauchbinden für die Live-Vorträge.

Bereits vor dem Kongress verantworteten wir die gesamte Social-Media-Kommunikation zur Tagung. Wir entwickelten ein eigenes Kongress-Design, das Grafiken und Kachelformate sowie Bewegtbild und Stories miteinander verknüpft – die Inhalte wurden immer für die jeweiligen Social-Media-Plattformen optimiert. Auch während des Kongresses bespielten wir die Kanäle mit wichtigen Infos und gaben Einblicke hinter die Kulissen, so unter anderem mit einem Zeitraffer-Video des umfangreichen Aufbaus.

Für das sogenannte Kongress-TV übernahmen wir den Schnitt und die visuelle Aufbereitung der Videointerviews, die für alle Interessierten freizugänglich sind. Parallel informierten wir DGN-Mitglieder und Kongressteilnehmende durch täglich erscheinende Newsletter über das Programm und die Highlights des Kongresses.

Im Rahmen des 93. DGN-Kongresses begleiteten wir zudem den Science Slam „Geistesblitze“. Wir waren sowohl inhaltlich als auch stilistisch für die Social-Media-Kommunikation rund um die Veranstaltung verantwortlich und produzierten Videos sowie Postings. Da auch der Science Slam ausschließlich digital stattfinden konnte, akquirierten wir Mikro-Influencer mit neurologischem Themenfokus. Diese bewarben auf ihren Kanälen den Slam, teilten den Live-Stream und sorgten dafür, dass möglichst viele Menschen in den Genuss der spannenden, humorvollen Vorträge kommen konnten.

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.