Neurologie bewegt und bewegend erzählt

Video is King – vor allem, wenn es um die Vermittlung komplexer Themen geht. Auch für die Deutsche Gesellschaft für Neurologie ist Bewegtbild das Format der ersten Wahl, um die Neurologie verständlich(er) zu machen und die Arbeit der Fachgesellschaft für neue sowie bestehende Mitglieder zu verbildlichen.

In Videointerviews vermitteln so beispielsweise DGN-Verantwortliche persönliche Eindrücke von Themen und Projekten, die die DGN vorantreibt. Die Videokonzepte, die Entwicklung aller grafischen Elemente wie Intro, Outro und Bauchbinden, der Schnitt, die Musikauswahl und die für Social Media wichtigen Untertitel entstammen der ADVERB-Schmiede.

Insbesondere in der Social-Media-Kommunikation mit der zukünftigen Neurologen-Generation, praktizierenden Medizinerinnen und Medizinern sowie der interessierten Fachcommunity setzt die DGN auf Video-Content – mal als fundiertes Experteninterview zu neurologischen Krankheiten, mal als knackiger 60-Sekünder zur Bewerbung der Science-Slam-Publikumsveranstaltung „Geistesblitze“. So heterogen die soziale Community auch ist, Videos kommen bei allen an!

Die menschliche Seite der Neurologie zeigen

Neben allen Fachinformationen darf der menschliche Aspekt in und an der Medizin nicht fehlen. In dem von uns konzipierten Social-Media-Videoformat „Ich bin/werde Neurologe, weil …“ stellen wir praktizierende oder angehende Neurologinnen und Neurologen in den Fokus. In kurzen Clips berichten sie authentisch darüber, warum sie sich für diese Fachrichtung entschieden haben. Die Reihe soll insbesondere Studierende der Medizin für eine Karriere in der Neurologie gewinnen und langfristig neue Mitglieder für die DGN generieren.

Wie sinnstiftend eine Tätigkeit in der Neurologie sein kann, stellt die DGN in drei von ADVERB produzierten Portraitfilme über Behandlungserfolge von DGN-Botschafterinnen und -Botschaftern unter Beweis.

Der DGN-Kongress: Ein jährliches Video-Highlight

Der DGN-Kongress ist ein jährliches Highlight für die mehr als 10.000 Mitglieder der DGN – und ein optimaler Anlass für Bewegtbildkreationen. 2018 produzierte ADVERB einen Eröffnungsfilm, der in einer Live-Performance auf dem Kongress mündete: Das Publikum begleitet im Film eine angehende Neurologin auf ihrem Weg durch Berlin, bei dem sie den Präsidenten der DGN trifft. Es verfolgt, wie die beiden gemeinsam den Veranstaltungssaal des Kongressgebäudes betreten – um sie im nächsten Moment in Echt auf der Bühne zu sehen, wo sie den Kongress eröffnen.

Auch auf Instagram und Facebook ist die Jahrestagung ein festes Thema mit großer Beliebtheit. Mithilfe abwechslungsreicher Bewegtbildformate wie etwa einem Zeitraffervideo des umfangreichen Aufbaus oder täglichen Storys über die Vorträge begleitet ADVERB den DGN-Kongress und verlängert ihn auf allen sozialen Kanälen. Wir lassen die User an der Tagung teilhaben und machen wissenschaftlich komplexe Themen „snackable“. Weitere Einblicke in unsere Aktivitäten zum DGN-Kongress erhalten Sie hier.

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.