REFERENZ

Die DStV-Fachberater-Kampagne

von René Scharr-Hochegger

René Scharr-Hochegger ist Berater bei ADVERB und unterstützt unter anderem das Deutsche Steuerberaterinstitut e. V. sowie zahlreiche andere Branchen- und Berufsverbände aus ganz Deutschland bei der Konzeption und Umsetzung von Kampagnen. Im Interview gibt er Einblicke in die Planung und Ausführung der Fachberater-Kampagne des DStI.

Wie war die Ausgangssituation?

Seit 2006 bietet das Deutsche Steuerberaterinstitut (DStI) Lehrgänge zum DStV-Fachberater an. Steuerberater können sich hier in sechs verschiedenen Themenbereichen qualifizieren. Um die Anzahl der Interessenten und Absolventen der Fachberater-Lehrgänge zu erhöhen, beauftragte das DStI ADVERB mit der Konzeption und Umsetzung einer Bewerbungskampagne.

Was war der erste Schritt?

Zu Beginn wurden die bisherigen Werbemittel sowie Zahlen und Daten rund um die Ausbildung analysiert. Danach wurde klar: Zukünftige Werbemittel müssen emotionaler sein, die Vorteile der Ausbildung müssen auf den Punkt gebracht und mögliche Bedenken abgebaut werden.

Wie war unser Ansatz?

Unser Ansatz war es, die Fachberater/innen und den Mehrwert der Ausbildung in den Fokus zu stellen und sie zu Testimonials zu machen. DStV-Fachberater/innen kommunizieren also die Vorteile der Ausbildung direkt in die Zielgruppe. Die Einbindung der Testimonials – von echten DStV-Fachberatern – stärkt die Glaubwürdigkeit der Kampagne. Der Claim „ZUKUNFT STEUERN“ bringt die Vorteile auf den Punkt.

Welche Maßnahmen wurden umgesetzt?

Wir entwickelten das Kampagnen-Design, inkl. der klaren Bildsprache, und setzten es konsequent in Printund Onlinemedien um. Um die Testimonials authentisch darzustellen, wurden sie in ihrer Arbeitsumgebung von einem Fotografen abgelichtet. Die Werbemittel enthalten außerdem Zitate der DStV-Fachberater/innen.

Eine 24-seitige Fachberater-Broschüre erläutert die Lehrgangsinhalte und Vorteile der jeweiligen Ausbildung. Acht vertiefende Flyer greifen die Fragen potenzieller Lehrgangsteilnehmer auf. Die Print-Werbemittel werden von der Kampagnenwebsite www. fachberater-werden.de flankiert, deren Konzeption und Umsetzung ebenfalls in unseren Händen lag. Auch hier lag der Fokus auf klaren und authentischen Botschaften sowie der Beantwortung aller Fragen rund um die Ausbildung.

Jetzt PDF downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen Ausgabe #81 2019, S. 28.

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.