INTERVIEW

Was Sie bei der Eventplanung jetzt beachten müssen!

mit Nils Oetken

Wie sind Sie als Accor Deutschland von der Krise betroffen?

Die zunehmende Verbreitung des Coronavirus COVID-19 stellt uns vor eine besondere Herausforderung. Aufgrund von Reisebeschränkungen, Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen kommt es derzeit vermehrt zu Stornierungen und Verschiebungen von Buchungen. Zahlreiche Unternehmen haben aus Sicherheitsgründen ihre Geschäftsreisen vorerst ausgesetzt. Auch im Hinblick auf Individualreisen können wir feststellen, dass die Reisenden verunsichert sind. Die Auswirkungen dieser Entscheidungen sind bei uns deutlich spürbar.

Welche Stornierungs­bedingungen gelten momentan bei Ihnen?

Da sich die Situation weiterhin mit hohem Tempo entwickelt, passt Accor seine Stornierungs­bedingungen weltweit regelmäßig an. Aktuelle Informationen und die geltenden Bedingungen finden Reisende auf unserer Homepage all.accor.com und unserem Twitter-Account.

Auf was müssen Verbände jetzt achten, wenn sie Events bei Ihnen für Q4 2020/Q1 2021 planen?

Generell raten wir, Ihre zentralen Ansprechpartner in die Planung einzubinden, gerne auch im ersten Schritt direkt mich. Je mehr Informationen wir über Ihre Veranstaltungen haben, desto besser können wir Sie unterstützen und beispielsweise frühzeitig proaktiv auf Sie zugehen, falls es Änderungen gibt, die auch Ihre Planung betreffen könnten.

30.04.2020 / Ausgabe #88

Digitale Events – Veranstaltungen jetzt neu denken

In jeder Ausgabe des Verbandsstrategen setzen wir mit Best-Practice-Beispielen, Expertenbeiträgen und Interviews einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt. Sie interessieren sich für das Thema? Dann schauen Sie doch gleich bei den anderen Artikeln dieser Ausgabe vorbei.

Zur Gesamtausgabe

Auch beobachten wir trotz der aktuellen Situation eine starke Nachfrage für Termine in Q3 und Q4 2020 sowie Q1 und Q2 2021. Daher empfehlen wir Ihnen speziell für diese Daten, dass Sie Ihre Anfragen rechtzeitig an uns richten. Sollten Sie in diesem Jahr noch buchen, können Sie zusätzlich von unserer aktuellen „ALL Meeting Planner“-Aktion profitieren: Für alle bis 31. Dezember 2020 gebuchten Events erhalten Sie als „ALL Meeting Planner“-Mitglied die doppelten Vorteilspunkte.

Was sind die Learnings aus der momentanen Krise für Sie (hinsichtlich Eventplanung)?

Die aktuelle Situation zeigt mehr denn je, wie wichtig der persönliche Kontakt ist. Dies gilt besonders auch für die Beziehung zwischen Dienstleistern und Kunden. Je enger der Kontakt ist, desto besser funktionieren die Abstimmung und der Support in Krisenzeiten. Persönliche Kontakt und Bestandskundenpflege sind und bleiben wichtige Bestandteile in der Eventplanung. Eine weitere Entwicklung, die anhalten wird, ist das Verhältnis von Stornierungs-/ Umbuchungsbedingungen und Preisgestaltung: Je flexibler die Konditionen sein müssen, desto weniger flexibel kann die Preisgestaltung sein.

Welche Services bieten Sie, um Verbände dabei zu unterstützen, Events nach der Krise durchzuführen?

Auch wenn die Digitalisierung von Veranstaltungen analoge Meetings und Events nicht gänzlich ersetzen wird, liegt darin viel Potenzial. So sind wir beim „BOCOM – Experience Borderless Communication“-Projekt als exklusiver Hospitality Partner dabei. Zusammen mit dem GCB (German Convention Bureau) erarbeiten wir hier neue Technologien und Möglichkeiten, um Veranstaltungen hybrid durchzuführen. Eine Kombination aus Location- und Online-Veranstaltung – erleben und ausprobieren – steht dabei im Vordergrund. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage (bocom.online) oder Sie erleben die Veranstaltung am 3. September live in Berlin oder online. Neben dem Vorantreiben neuer Technologien unterstützen wir aber natürlich auch wie oben bereits beschrieben mit einer individuellen Beratung und attraktiven Angeboten wie der „ALL Meeting Planner“-Aktion, um auch in Zukunft gemeinsam mit Ihnen erfolgreiche Events umsetzen zu können.

Nils Oetken
Key Account Manager Associations
AccorHotels Deutschland GmbH
089 / 63 00 27 53 33 | Nils.Oetken@accor.com

AccorDeutschland (in persona Nils Oetken) und ADVERB sind Kooperationspartner und führen gemeinsam die Veranstaltungsreihe NGOtalk in verschiedenen Städten Deutschlands durch.

Jetzt PDF downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen Ausgabe #88 2020, S. 36.

Verbandsstratege

Mehr zum Thema

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.