EDITORIAL

Von innen nach außen

von David Auris

Das Corporate Design ist vielseitig und doch unverwechselbar.

Sie wissen nicht, ob Ihr Verband ein Corporate Design besitzt? Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder haben Sie keins oder es ist so gut, dass Sie es nicht bemerken. Sie finden es auf Visitenkarten oder in Office-Vorlagen, die Sie täglich benutzen, auf Jahresberichten und in sozialen Netzwerken – kurz gesagt: Das Corporate Design ist stets um Sie herum. Es ist vielseitig und doch unverwechselbar. Es besteht aus unterschiedlichen Farben, Formen und Elementen, ergibt aber dennoch eine Einheit. Es spiegelt die Identität Ihres Verbands wider und macht ihn einzigartig. Ein erfolgreiches Corporate Design funktioniert einfach – innerhalb Ihrer Kanäle und auf unzähligen Touchpoints. Es ist in sich stimmig und hält das visuelle Erscheinungsbild zusammen. Es ist der rote Faden, der so gut gestrickt ist, dass er wie selbstverständlich daherkommt und Sie ihn deshalb womöglich gar nicht bemerken.

Funktionieren bestimmte Designlösungen innerhalb des Corporate Designs nicht, wirkt der Auftritt Ihres Verbands unrund und Ihr Image ist womöglich angeschlagen. Ihre Botschaften führen ins Leere potenzielle Mitglieder werden nicht erreicht und bestehende nicht gebunden. Das Corporate Design von heute ist vielschichtiger, digitaler und vernetzter denn je. Es findet auf unterschiedlichen Kommunikationskanälen mit jeweils eigenen Anforderungen an Inhalt und Format Anwendung. Wer das verstanden hat und es in seinem Corporate Design berücksichtigt, ist bestens für die Zukunft seines Verbands vorbereitet.

Viel Freude am einheitlichen Auftritt wünscht Ihnen

David Auris
ADVERB – Agentur für Verbandskommunikation

PS: Wenn Sie wissen wollen, wie gut Ihr Verband für die Zukunft gewappnet ist und ob Sie alle notwendigen Kommunikationskanäle richtig und sinnvoll nutzen, kommen Sie gerne auf uns zu. Unsere Verbandsprofis zeigen Ihnen potenzielle Schwachstellen, helfen Ihnen, sich bestmöglich zu positionieren, und holen so das Beste aus Ihrem Verband heraus. Sie erreichen das Team von ADVERB unter 030 / 30 87 85 88 – 0.

Im Editorial berichten Mitarbeitende von ADVERB – passend zur jeweiligen Ausgabe – von ihren Erlebnissen in der Verbandsberatung. Die Texte können sich auf weit zurückliegende Ereignisse beziehen und sind meist verfremdet, um Diskretion zu sichern.

Jetzt PDF downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen Ausgabe #89 2020, S. 05.

Verbandsstratege

Mehr zum Thema

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.