INTERVIEW

Verbände im Wahlkampf: vier Fragen, vier Antworten

mit Dr. Dirk Heinrich

Was sind Ihrer Prognose nach die drei dominierenden Themen für den Bundestagswahlkampf 2021?

Kanzlerfrage, Klimaschutz und Corona-Folgen, z. B. die Beitragsentwicklung der Kranken- und Pflegeversicherung. Wichtig ist auch, in welche Richtung das Gesundheitssystem weiterentwickelt werden soll. Dass gesundheitspolitische Themen so relevant für den Bundestagswahlkampf werden können, ist einmalig.

Was sind die wichtigsten Learnings aus der letzten Bundestagswahl und aus anderen Wahlkämpfen (Landtagswahlen, Europawahl, US-Präsidentschaftswahl etc.) für Ihren Verband und Ihre Kommunikation?

Politische Kommunikation wird schneller, digitaler und interaktiver. Die Frequenz steigt, dabei bleibt weniger Zeit, Zusammenhänge zu erklären. Gerade das ist aber in einer komplexer werdenden Welt wichtig. Und selbst willigen Partnern muss man manchmal Auswege aus parteipolitischen Sackgassen bieten.

Welches Instrument eignet sich Ihrer Meinung nach am besten für das Lobbying?

Wichtig ist: zuerst die Strategie, dann der Kanal. Wir nutzen viele Werkzeuge, doch Vertrauen aufzubauen funktioniert speziell durch fachlichen und persönlichen Austausch. Dafür sind Ehrlichkeit, Redlichkeit und Sach- und Detailkenntnis nötig. Außerdem sollte man den Kompromiss immer mitdenken.

09.12.2020 / Ausgabe #93

Bundestagswahl 2021 – Verbandskommunikation im Wahlkampf

In jeder Ausgabe des Verbandsstrategen setzen wir mit Best-Practice-Beispielen, Expertenbeiträgen und Interviews einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt. Sie interessieren sich für das Thema? Dann schauen Sie doch gleich bei den anderen Artikeln dieser Ausgabe vorbei.

Wie wird die Corona-Pandemie Ihre politische Kommunikation verändern?

Corona hat erlebbar gemacht, wie „systemrelevant“ und leistungsfähig z. B. der ambulante Sektor ist. Mit vielen Themen stoßen wir jetzt auf offene Ohren statt auf verschränkte Arme. Das macht manches einfacher, erhöht aber auch unsere Verantwortung, das System im Sinne der Patienten weiterzuentwickeln.

Dr. Dirk Heinrich
Bundesvorsitzender
VirchowBund (Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands)

Jetzt PDF downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen Ausgabe #93 2020, S. 18.

Verbandsstratege

Mehr zum Thema

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.