STATEMENTS

Frauenquote – eine probate Maßnahme für Verbände?

Anfang Januar 2021 beschloss die Bundesregierung eine Reform des Gesetzes für mehr Frauen in Führungspositionen. Das soll den Anteil von Frauen in Unternehmensvorständen erhöhen. Auch in vielen Verbandsvorständen gibt es keine Frauen. Wir fragen deshalb Verbandsprofis: Brauchen auch Verbände die sogenannte Frauenquote?

Dr. Doris Pfeiffer
Vorsitzende des Vorstandes
GKV-SPITZENVERBAND (GKV-SV)

Es ist wichtig zu zeigen und zu sehen, dass eine Karriere für Frauen mit Familie ebenso wie für Männer möglich ist. Diese Vorbildfunktion darf man nicht unterschätzen. Unter diesem Aspekt kann ich persönlich einer Frauenquote viel abgewinnen.

03.03.2021 / Ausgabe #95

Es ist Zeit für mehr Frauen in Verbänden

In jeder Ausgabe des Verbandsstrategen setzen wir mit Best-Practice-Beispielen, Expertenbeiträgen und Interviews einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt. Sie interessieren sich für das Thema? Dann schauen Sie doch gleich bei den anderen Artikeln dieser Ausgabe vorbei.

Dr. Brigitta Hüttche
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
VERBAND DER AGRARGEWERBLICHEN WIRTSCHAFT E. V.

„Als Unternehmerverband des Agrargewerbes sind unsere Mitglieder im Zuliefer- und Abnahmegeschäft der Landwirtschaft tätig. I.d.R. sind die Unternehmer Männer und so ist auch das Ehrenamt fast ausnahmslos männlich. Eine Quote für das Ehrenamt wäre daher absurd. Wir stellen fest, dass kaum jemand mehr ehrenamtlich tätig sein möchte – wozu also die Hürde noch höher hängen?“

Isabelle Begger
Vorstandsvorsitzende
SÜSSSTOFF-VERBAND E. V.

Die Frauenquote war im Verband nie explizit ein Thema, weil seit Gründung des Verbands vor 50 Jahren immer starke Frauen, deren Kompetenzen stets geschätzt werden, vertreten waren und auch bereits zum zweiten Mal eine Frau den Vorstandsvorsitz innehat.

Dr. Lea Laubenthal
Vorstandsmitglied
BUNDESZAHNÄRZTEKAMMER (BZÄK)

Der Anteil der Frauen an der Bundesversammlung der Zahnärzteschaft ist in den letzten drei Jahren kontinuierlich auch ohne Quotenregelung gestiegen. Verbesserte Rahmenbedingungen für standespolitisches Engagement können diesen Trend deutlich stärken.

Jetzt PDF downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen Ausgabe #95 2021, S. 22.

Verbandsstratege

Mehr zum Thema

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.