ADVERB - » Welche Themen und Entwicklungen werden uns 2012 bewegen?

Welche Themen und Entwicklungen werden uns 2012 bewegen?

Was kommt 2012 auf die Verbände zu? Mit welchen Themen wird sich Deutschland befassen? Abgesehen von allen unvorhersehbaren Ereignissen lassen sich schon heute Schlagworte benennen, die mit einiger Sicherheit die öffentliche Debatte beherrschen werden.

Termine, Themen und Trends 2012

 

„Wahlkampf, Wirtschaftskrise und Weltuntergang“
Georg Heil, Redakteur, SPIEGEL TV MAGAZIN, meint:
Themenplanung 2012 Verbände„Die Finanzkrise auf beiden Seiten des Atlantiks wird uns 2012 wohl noch genauso beschäftigen, wie der Bürgerkrieg in Libyen und der Abschwung der Weltwirtschaft. Am 4. März sind dann die russischen Präsidentschaftswahlen — schon jetzt steht fest, dass der Wahlsieger über Erfahrung in dem Amt verfügen wird. Mit der Olympiade in London und der Fußball-EM in Polen und der Ukraine wird der Sommer im Zeichen des Sports stehen. In Deutschland werden sich die Parteien für die Bundestagswahl 2013 in Stellung bringen — das Regierungslager mit Steuersenkungen und die SPD mit Peer Steinbrück. Am 6. November wählen die US-Amerikaner dann ihren neuen Präsidenten. Ach ja, und am 21.12. soll dann die Welt untergehen — zumindest laut Maya-Kalender.“

 

„Europa, Lebensentwürfe, Energie und vieles mehr“
Martin Morcinek, Redakteur, n-tv.de, meint:
Themenplanung Verbände„Das Thema Europa bleibt akut: Nach der Krise stehen grundsätzliche Fragen an. Wohin soll die Einigung führen? Die Schulden werden den politischen Spielraum einengen. Was heißt das für Haushalt und Steuern? Der demografische Wandel sorgt für Druck: Deutschland wird verstärkt über das Leben im Alter, Kinder und Karrieremodelle nachdenken. Der “arabischen Frühling” wirft Fragen der Migration und Integration auf: Kann sich Europa der Südöffnung verschließen? Wirtschaft und Verbraucher werden die Folgen der Energiewende diskutieren. Dazu die Mobilität: Elektro, Biosprit oder Brennstoffzelle? Luftfracht, Zug oder Lkw? Eng damit verbunden: Die neuen Lebensentwürfe. Wie viel Distanz vertragen Familie, Liebe und Karriere? Wie und wo wollen die Menschen leben? Was ist Wohlstand? Die Bewegung der Wutbürger wächst. Die öffentliche Debatte wird sich ins Internet verlagern.

 

Weitere Informationen
– Jetzt solche Artikel abonnieren: Greifen Sie zu, und tragen Sie sich für ein kostenloses Frei-Abonement des “IFK Verbandsstrategen – Servicemedium für professionelle Verbandskommunikation” ein.
– Jetzt pdf downloaden: Diesen Artikel finden Sie im IFK Verbandsstrategen (Ausgabe 09/2011, S. 3).
Termine 2012, Workshops und PR-Ideen wir machen Verbandskommunikation mit Ihnen!


Datenschutzerklärung