SEITENBLICKE

Verbands­veranstaltungen in Krisenzeiten

von David Friedrich-Schmidt

Es ist schon faszinierend, in welcher Qualität Content in virtuellen Kongressen gespielt werden kann.

Umgang mit Verbands­­veranstaltungen vor dem Hintergrund der Corona-Krise

Wir müssen zum Glück aktuell nicht akut reagieren. Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck an unserem Jahreskongress: Die Chancen sind hoch, dass sich die Situation bis Anfang November 2020 weitgehend normalisiert hat und unser Kongress wie gewohnt stattfinden kann. Für eine geplante Veranstaltung Mitte Mai in Schleswig-Holstein mit 100 Personen werden wir eine Entscheidung treffen, sofern die beschlossenen Maßnahmen verlängert werden. Wir beobachten aber z. B. sehr genau, welche Lösungen unser Technikpartner „M Events“ für aktuell abgesagte europäische Kongresse umsetzt. Es ist schon faszinierend, in welcher Qualität Content in virtuellen Kongressen gespielt werden kann. Das ist dann grundsätzlich ein ganz anderer Kongress als die physische Zusammenkunft, ist aber in der aktuellen Situation sicherlich ein sehr sinnvolles Tool.

Veranstaltungen und Veranstaltungsformate – was wird sich jetzt ändern?

Wir werden uns über bestimmte Themen viel stärker als vorher Gedanken machen müssen: zum Beispiel über Digitalisierung, Event-Versicherungen oder alternative Veranstaltungsformate, die wir umsetzen, wenn uns wieder eine Krise von diesem Ausmaß heimsucht. Diese Szenarien müssen ab sofort immer mitgedacht werden und konzipiert in der Schublade liegen. Auch das ist übrigens ein Teil von nachhaltigen Veranstaltungen. Physische Veranstaltungsformate werden nicht tot sein und nicht alles lässt sich virtuell abbilden. Wir erleben das doch gerade im Homeoffice und ich habe es an vielen anderen Stellen schon gesagt: Zwischenmenschlichkeit und Emotionalität sind online viel schwieriger transportierbar und haben dort eine andere Qualität.

David Friedrich-Schmidt, Leiter Projekte & Administration
Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V.

Jetzt PDF downloaden: Diesen Artikel finden Sie im Verbandsstrategen Ausgabe #88 2020, S. 25.

Verbandsstratege

Mehr zum Thema

Kontakt

Wir rufen Sie gern zurück

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Geben Sie hier einfach Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.